Logo

ZN80.NET

Was bisher geschah – Woche 21–27

Es ist schon wieder Sonntag und damit Zeit für eine weitere Ausgabe meines kleinen Wochenrückblicks.

Besuch in Deutschland

Bild von Herbert Aust auf Pixabay

Bild von Herbert Aust auf Pixabay

Nach einer recht anstrengenden Woche im Büro waren wir dann endlich mal wieder in Deutschland Freunde besuchen. Am Freitag haben wir mit Freunden gegrillt und ein paar alte Bekannte wiedergesehen. Einige davon nicht mehr seit wir Deutschland in Richtung Belgien verlassen hatten.

Am Samstagvormittag sind wir dann einkaufen gewesen und haben uns so ein digitales Impfzertifikat aus der Apotheke geholt. Irgendwie ist das schon traurig, dass man dafür extra 230 km fahren muss und es nicht auf anderem Wege organisiert werden kann.

Den Abend haben wir mit unseren Gastgebern mit einer Runde Mario Party auf der Switch ausklingen lassen. Leider habe ich nicht gewonnen und bin nur Dritter geworden. Dabei sah es Anfangs so gut aus. Aber man kann nicht immer gewinnen und muss es ja auch nicht. Hauptsache man hat Spaß und den hatten wir reichlich.

Inzidenzen in den Niederlanden

CoronaDashboard Corona Situation in the Netherlands

CoronaDashboard Corona Situation in the Netherlands

So schön der Ausflug auch gewesen ist, so weiß ich gerade nicht, ob es in naher Zukunft wieder welche geben wird. Die Inzidenzen hier in den Niederlanden sehen überhaupt nicht gut aus. Gestern hatten wir hier einen Anstieg von über 10.000 Neuinfektionen. Heute sind es schon über 9.300. Da sollte es niemanden wundern, wenn die Regierung erneut in die Kiste der Einschränkungen greift.

AUf government.nl schreiben sie:

The coronavirus infection rate in the Netherlands has increased much faster than expected since society reopened almost completely on 26 June. Most infections have occurred in nightlife settings and parties with high numbers of people.

Blogoldies

Offenesblog.de Blogoldies

Aber genug der schlimmen Sachen. Es gibt auch schöne Sachen zu berichten. Ich habe für den offenen Blog vom Alex einen Artikel geschrieben, der meine Geschichte erzählt, wie ich zum Bloggen gekommen bin. Unter dem Link Die Blogoldies: zn80.net findet ihr den Artikel mit allen Details zu meiner “Blogger-Karriere” (wenn man das Karriere nennen kann :-)).

Schöne finde ich auch, dass Alex die Liste der Gastartikel überarbeitet hat. So habe ich erstmal erfahren, dass ich 16 Gastartikel verfasst habe. Einiges davon ist kann man heute immer noch gebrauchen.

MacBook Air

Das MacBook Air habe ich jetzt nicht ganz eine Woche und kann keine negativen Punkte finden. Nach der Einrichtung habe ich direkt homebrew installiert. Ohne diesen Paketmanager für macOS geht gewissermaßen gar nichts bei mir. Mithilfe von brew konnte ich dann einen großen Teil der Softwarepakete installieren.

Die Installation von Firefox, iTerm2, Element (Matrix Chat), Spotify, MacAppStore-CLI (mas-cli) und einigen weiteren Programm ist damit im Handumdrehen erledigt. Mit dem MacAppStore-CLI habe ich dann meinen Password Manager Bitwarden und die Desktopversion vom LanguageTool installiert.

Danach habe ich dann auch mal ein paar Spiele ausprobiert und bin sehr positiv überrascht. Gut, das, was der M1 leisten kann, kenne ich auch vielen Videos und Benchmarks. Allerdings ist es immer noch einmal etwas anderes, wenn man es dann doch selbst ausprobieren kann.

Am meisten überrascht hat mich aber die Akkulaufzeit. Du kannst einfach stundenlang schreiben, surfen, installieren, kurz was spielen, Video schauen etc. In den letzten 6 Tage habe ich gerade einmal zwei Ladezyklen gebraucht. Ich denke, dass sich durch das optimierte Laden und wenn ich alles an Software installiert habe, die Zyklen noch weniger werden.

Ich bin jedenfalls sehr angetan vom neuen MacBook Air und hoffe inständig, dass es genauso langen halten wird wie der Vorgänger.

100 Days To Offload

Dieses hier ist der 99. Beitrag. Bald habe ich es geschafft. Es wird also Zeit, sich so langsam mit Beitrag 100 zu beschäftigen. Mit dem geht die Staffel 1 dann nämlich zu Ende.

So ganz habe ich mich ja nicht an die Regeln gehalten. Es gab auch schon mal Zeiten, an denen ich es nicht geschafft habe, alle 2-3 Tage einen Beitrag zu schreiben. Ich gelobe Besserung und hoffe, dass Staffel 2 besser wird. Aber bis dahin sind es noch ein paar Tage.

Vielleicht fange ich mit Staffel 2 auch 100 Tage vor Jahresende an. Mal schauen was sich da so ergibt.

HowTo: My Terminal & Shell setup - Hyper.js + ZSH + starship. dev.to

Alternative dazu: How to Customize the zsh Prompt in the macOS Terminal MakeUseOf.com

Scale von Flexible bietet Illustrationen für was auch immer ohne Angabe des Urhebers. Alle Dateien gibt es als SVG oder PNG. Farben lassen sich nach belieben ändern. Die nächste Präsentation kann kommen.

Noch etwas für auf die Ohren: Dark Pattern - Wie wir im Netz manipuliert werden. Und hier ist der Link zur Podcast-Folge von Cosmo-Tech


Zum Schluss möchte ich noch einen Tweet zitieren der mir in diesen Tage sehr gut gefallen hat:

Letzte Aktualisierung am 28 Jul, 2021 23:03

Schlagwörter:

Beitrag 99 der #100DaysToOffload Herausforderung.


💬 Suchst du die Kommentare? Sorry!

Ich habe keine Kommentare auf dieser Seite, weil ich keine Lust habe, sie zu verwalten. Du kannst mich stattdessen aber gerne anderweitig kontaktieren.

Du darfst auch diesen Inhalt gerne teilen, damit ihn auch andere finden und lesen können. Vielen Dank.