Pegidaloca – Jan Böhmermann reicht PEGIDA die Hand

Wer, wenn nicht der Böhmenmann. Danke Schlecky

Der erste eigene Tannenbaum

Tannenbaum fertig geschmücktEigentlich wollten wir den Baum schon Anfang der Woche holen, doch wie so oft, kommt dann doch immer etwas dazwischen. Gestern aber haben wir dann gesagt: Jetzt oder nie! (Wobei nie, nicht wirklich nie bedeutet ;-)) Und so steht er nun im Wohnzimmer: unser erster eigener Tannenbaum!

Der Beschaffungsprozess hat auch gar nicht so lange gedauert wie ich gedacht habe. Hier im Dorf gibt es zwei Weihnachtsbaum-Verkaufsstellen. Also haben wir uns die Schuhe angezogen, schnell noch mit dem Gliedermaßstab den ungefähren Durchmesser vermessen und uns auf maximal 80cm geeinigt. Runter zum Auto, Sitze umgeklappt, Decken hineingelegt und auf zum Weihnachtsbaum-Verkäufer. Man hätte auch laufen können, denn es sind keine 500 Meter bis dorthin. Raus aus dem Auto, rein in die Garage, Baum ausgesucht, zwei Mal gedreht und für gut befunden, bezahlt, eingeladen, ab nach Hause. Die ganze Aktion hat keine 20 Minuten gedauert.

Nach dem Aufstellen und ausrichten, mussten wir noch ein leichtes “Loch” stopfen. Dazu habe ich einfach drei Löcher gebohrt und die abgeschnittenen Äste eingesetzt. So sieht er richtig schick aus und wir haben einen schönen Baum der von meiner Freundin super schön geschmückt wurde.

Frohe Weihnachten!

 

Linux Sucks

Auf jeden Fall bis zum Ende anschauen! Sehr lustiger und guter Beitrag.

Einen Stern für nervige Aufforderungen eine App zu bewerten

Es gibt unter den Entwicklern die gängige Praxis, den Nutzer mit nervigen und bescheuerten Popups, Dialogen und Hinweisen dazu zu nötigen, die App zu bewerten. Das nervt! Ständig wird man aufgefordert, die App zu bewerten und am besten auch gleich noch mit 5 Sternen. Weniger Sterne wären ja auch nicht richtig, oder? Und gerade jetzt zur Weihnachtszeit werden wieder viele Apps reduziert oder kostenlos angeboten und werben mit ach so tollen Features, Inhalten und was weiß ich nicht alles.

John Gruber hat vor einem Jahr schon dazu aufgefordert und ich will es an dieser Stelle noch mal wiederholen: Wenn euch eine App dazu auffordert, diese zu bewerten, dann tut das gefälligst auch! Nehmt euch also die Zeit und bewertet, aber bitte nur einem Stern vergeben und als Kommentar schreibt ihr so etwas wie “Einen Stern für nervige Aufforderung, die App zu bewerten!” Vielleicht hilft es, vielleicht auch nicht. Mir geht es danach allerdings besser.

 

Download-Tipp ‘Workflow’ – iOS-Abläufe einfach automatisieren

 

Mit Workflow ist heute eine App im App Store gelandet, die es in sich hat. Das smarte Tool versteht sich auf die Automatisierung von Prozessen und Abläufen unter iOS und nutzt dabei jede Möglichkeit aus, die Apple den Entwicklern zur Verfügung stellt. So ist es möglich auch ganz ohne Jailbreak das Automator-Pendant auf iPhone und iPad zu nutzen.

Ob Workflow (2,99 Euro) besser ist als Launch Center Pro (4,49 Euro) wird sich zeigen. Neu und interessant sieht die App ja aus. Ein, wie immer sehr ausführliches, Review gibt es vom Federico Vicicci auf macstories.net.

EA und FiFa 15 sind einfach blöd

Für den Verein haben wir uns eine Playstation 4 mit Fifa 15 und einem zweiten Controller angeschafft. Super habe ich mir gedacht, da kann ich auch mal ein wenig üben und beim nächsten Mal mitspielen. Playstation ausgepackt und alles angeschlossen, Beamer ausgerichtet und auf dem Dachboden noch schnell das Audiokabel umgeklemmt und am Beamer eingesteckt. Wenn schon Ton, dann doch wenigstens über die große Anlage vom Club. Nun noch die PS4 einrichten und FiFa 15 einlegen.

Die Installation hat ach gar nicht so lange gedauert und FiFa 15 ließ sich auch direkt starten. Ich habe mir gedacht, dass ich mir erstmal das Tutorial anschaue und in die Einstellungen gucke, wie man denn so spielt. Doch Flötepiepen! Es gibt weder ein Tutorial noch eine andere Einführung. Nach dem wählen meines Vereins, fing das Spiel sofort an. Keine Hilfe, keine Einführung, NICHTS! Nach wildem herumdrücken auf dem Controller habe ich auch direkt ein schweres Foul verursacht und die rote Karte erhalten.

Also habe ich das Spiel beendet und die PS4 ausgeschaltet. Hilft ja nichts. Ein Arbeitskollege hat mir dann erzählt, dass ich mir doch auf YouTube ein paar Tutorials anschauen sollte. Sehe ich doch gar nicht ein. Warum soll ich mich auf eine andere Platform begeben, um mir Tutorials anzusehen, die eigentlich in einem Spiel für knapp 60 Euro enthalten sein sollten. Ich weiß schon warum ich EA nicht mag.